Schriftgröße
Kontrast
  • Bundesministerium für Inneres - Logo
  • Landessicherheitszentrale Burgenland - Logo
  • Österreichische Rettungshundebrigade - Logo
  • Österreichisches Rotes Kreuz Burgenland - Logo
  • Samariterbund Burgenland
Alle Partner zeigen

Sirenensignale in Österreich

  • Warnung3-minütiger gleichbleibender Dauerton - Gefahrensituation!
  • AlarmAuf- und abschwellender Heulton ca. 1 Minute. Unmittelbare Gefahr!
  • Entwarnung1-minütiger gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahrensituation!
  • FeuerwehralarmSirenensignal 3 x 15 Sekunden

Termine & Veranstaltungen

Alle Termine zeigen [+]
  • Euro Notruf

    112
  • Polizei

    133
  • Bergrettung

    140
  • Feuerwehr

    122
  • Rettung

    144
  • Ärztenotdienst

    141
Notruf

Nummern

News & Aktuell

  • 20. Jänner 2022

    Sicherheitstipp: 112 - Euronotruf

    Ob Feuer, Überfall oder Unfall – in einer Notsituation stehen uns die Notrufnummern 112, 122, 133 oder 144 zur Verfügung.  Aber auch im Bereich der Notrufübermittlung bieten technische und gesellschaftliche Veränderungen zusätzliche Möglichkeiten: das Smartphone- fast überall das wichtigste Instrument zur Notrufübermittlung der Euro-Notruf 112 steht in allen Notsituation zur Verfügung - Verbindung zur nächsten Einsatzstelle in Österreich sowie in jedem EU-Land
    mehr...
  • 22. Dezember 2021

    Sicherheitstipp: Schifahren und Snowboarden

    Selbstschutz ist der beste Schutz! Wichtigster Bestandteil eines wirksamen Selbstschutzes beim Skifahren und Snowboarden ist, selbst kontrolliert zu fahren. Kontrollierte Fahrweise heißt, die Fahrlinie und die Fahrgeschwindigkeit auf Gelände, Schneeverhältnisse, Wetter, Vorhandensein anderer Personen und nicht zuletzt auf das eigene Können und die eigene Kondition abzustimmen.
    mehr...
  • 23. November 2021

    Sicherheitstipp: Gefahr durch Adventkranz- und Christbaumbrände

    Vom Advent bis in den Jänner hinein haben Österreichs Feuerwehren Hochbetrieb. Trotz der rückläufigen Tendenz der letzten Jahre müssen sie in dieser Zeit öfters zu Wohnungsbränden ausrücken. Beträchtliche Sachschäden, Verletzungen und sogar Tote sind die Folge. Der Grund: In der trockenen Innenraumluft wird das ursprünglich saftige Grün von Adventkränzen und Christbäumen rasch trocken. Eine heruntergebrannte Kerze, ein zu knapp baumelnder Christbaumschmuck, ein zu tief hängender Zweig - bereits dürre Nadeln und dürres Holz fangen Feuer und mit einem trockenen Krachen explodiert förmlich der...
    mehr...
  • 09. November 2021

    Katastrophenschutz - Große Blackout-Übung

  • 27. Oktober 2021

    Sicherheitstipp: Gefahr durch Wildwechsel

  • 21. Oktober 2021

    Umfassender Zivilschutz Polizei und Zivilschutzverband kooperieren enger

  • 14. Oktober 2021

    Cell Broadcast - Enorme Erleichterung im Selbstschutz

Alle Newseinträge zeigen
nach Kateogrie filtern:

Broschüren & Folder (17)

Presseaussendungen (53)

Allgemein (4)

Allgemeine Downloads zum Burgenländischen Zivilschutzverband

Cyber Crime Workshop (5)

Corona (3)