Schriftgröße
Kontrast
  • Bundesministerium für Inneres - Logo
  • Landesfeuerwehrverband Burgenland - Logo
  • Landessicherheitszentrale Burgenland - Logo
  • Österreichische Rettungshundebrigade - Logo
  • Österreichisches Rotes Kreuz Burgenland - Logo
  • Samariterbund Burgenland
  • Sicher ist Sicher. Das Burgenland. - Logo
Alle Partner zeigen

Sirenensignale in Österreich

  • Warnung3-minütiger gleichbleibender Dauerton - Gefahrensituation!
  • AlarmAuf- und abschwellender Heulton ca. 1 Minute. Unmittelbare Gefahr!
  • Entwarnung1-minütiger gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahrensituation!
  • FeuerwehralarmSirenensignal 3 x 15 Sekunden

Termine & Veranstaltungen

Alle Termine zeigen [+]
  • Euro Notruf

    112
  • Polizei

    133
  • Bergrettung

    140
  • Feuerwehr

    122
  • Rettung

    144
  • Ärztenotdienst

    141
Notruf

Nummern

25. September 2020

Neues Kapitel in der Öffentlichkeitsarbeit der Zivilschutzverbandes Burgenland

BZSV-Präsident Preiner: Der Facebookauftritt des Zivilschutzverbandes wurde vor kurzem realisiert. Wir vom Zivilschutzverband Burgenland möchten dieses Medium nutzen, um unseren Auftrag – Beratung und Information der burgenländischen Bevölkerung in allen Bereichen des Selbstschutzes - ein Stückchen mehr gerecht zu werden. Der Bürger ist für die persönliche Sicherheit selbst verantwortlich und muss sich informieren. Über Facebook haben wir nun eine weitere wirksame Möglichkeit, diese Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir werden heute ein Gewinnspiel starten, wo die Gewinnerin oder der Gewinner einen Sicherheitspreis erhalten wird – nämlich diese Notfallradio mit LED-Lampe. Tue Gutes und sprich darüber! Facebook ist nun einmal ein Medium, über welches viele, viele Menschen erreicht werden können Deshalb in der Facebook-Sprache - teilen, liken, posten, damit möglichst Viele davon wissen.



Utl.: Erkennen von Gefahren – Vermeiden von Gefahren
Preiner: „Dieses Angebot richtet sich an die SchülerInnen der dritten und vierten Volksschulklasse. Bei diesen Unterrichten, welche auf eine Schulstunde abgestimmt sind, werden verschieden Schwerpunktthemen behandelt. So geht es bei den Arbeitsblättern zum Beispiel um Warnung und Alarmieren und verschiedene andere Selbstschutzthemen. Dieses Angebot kann von den Schulen auch als Vorbereitung für die Safety-tour 2021 genutzt werden

UTl.: Notrufnummern
BZSV-Vizepräsident Ing. Strommer: In einer Notsituation können wir mittels der Notrufnummern 112, 122, 133 oder 144 Hilfe holen. Der Euro-Notruf 112 steht in allen Notsituationen als Verbindung zur nächsten Einsatzstelle in Österreich sowie in jedem EU-Land zur Verfügung. Der Euro-Notruf 112 hat immer höchste Priorität, sucht sich das stärkste Netz und funktioniert von jedem Handy.

Utl.: Bundesweiter Zivilschutz-Probealarm
BZSV-Vizepräsident Ing. Strommer: Am Samstag, den 3. Oktober 2020, werden zwischen 12:00 und 12:45 Uhr nach dem Signal „Sirenenprobe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ ausgestrahlt werden. Der Probealarm dient einerseits zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems, andererseits soll die Bevölkerung mit diesen Signalen und ihrer Bedeutung vertraut gemacht werden. Wer die Sirenensignale kennt, hat einen Informationsvorsprung für die eigene Sicherheit.

Foto: v.l.  BZSV-Präsident LAbg. Bgm. Erwin Preiner, BZSV-Vizepräsident 2.LT-Präsident aD Ing. Ruolf Strommer



« zur Übersicht