Schriftgröße
Kontrast
  • Bundesministerium für Inneres - Logo
  • Landesfeuerwehrverband Burgenland - Logo
  • Landessicherheitszentrale Burgenland - Logo
  • Österreichische Rettungshundebrigade - Logo
  • Österreichisches Rotes Kreuz Burgenland - Logo
  • Samariterbund Burgenland
  • Safety on tour Logo
  • Sicher ist Sicher. Das Burgenland. - Logo
  • Verein Nachbarschaftshilfe Sicherheit - Logo
Alle Partner zeigen

Sirenensignale in Österreich

  • Warnung3-minütiger gleichbleibender Dauerton - Gefahrensituation!
  • AlarmAuf- und abschwellender Heulton ca. 1 Minute. Unmittelbare Gefahr!
  • Entwarnung1-minütiger gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahrensituation!
  • FeuerwehralarmSirenensignal 3 x 15 Sekunden
  • Euro Notruf

    112
  • Polizei

    133
  • Bergrettung

    140
  • Feuerwehr

    122
  • Rettung

    144
  • Ärztenotdienst

    141
Notruf

Nummern

03. Oktober 2016

Tag der Offenen Tür beim Landesfeuerwehrkommando

Am 1.10. fand der Tag der offenen Tür beim Landesfeuerwehrkommando Burgenland statt. BZSV-Präsident NR Bgm. Erwin Preiner konnte viele Interessierte am Stand des BZSV begrüßen.


Im Rahmen der Veranstaltung gab es viele verschiedene Vorführungen und Informationsstände. Es war eine rundum geglückte und von der Feuerwehr erstklassig organisierte Veranstaltung. Preiner: „Ich freue mich über das Interesse der Bevölkerung. Die über 1000 Besucher können sich ein hervorragendes Bild von den Leistungen der Feuerwehr machen. An unserem Stand wird vor allem unsere neue Broschüre zum Thema Internet-Sicherheit gefragt. Bei einem kleinen Gewinnspiel verlosen wir Dynamo-Taschenlampen, welche die Gewinner in den nächsten Tagen erhalten werden.“
Auch Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz, in der burgenländischen Landesregierung im Rahmen der Sicherheitsagenden unter anderem für Zivil- und Katastrophenschutz zuständig, machte sich vor Ort ein Bild von der Lage und nahm sich für den Burgenlädnsichen Zivilschutzverband Zeit.

Foto: v.l. BZSV-Präsident NR Bgm. Erwin Preiner, ein Standbesucher, Andreas Kornfeind, Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz


« zur Übersicht