Schriftgröße
Kontrast
  • Bundesministerium für Inneres - Logo
  • Landesfeuerwehrverband Burgenland - Logo
  • Landessicherheitszentrale Burgenland - Logo
  • Österreichische Rettungshundebrigade - Logo
  • Österreichisches Rotes Kreuz Burgenland - Logo
  • Samariterbund Burgenland
  • Safety on tour Logo
  • Sicher ist Sicher. Das Burgenland. - Logo
  • Verein Nachbarschaftshilfe Sicherheit - Logo
Alle Partner zeigen

Sirenensignale in Österreich

  • Warnung3-minütiger gleichbleibender Dauerton - Gefahrensituation!
  • AlarmAuf- und abschwellender Heulton ca. 1 Minute. Unmittelbare Gefahr!
  • Entwarnung1-minütiger gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahrensituation!
  • FeuerwehralarmSirenensignal 3 x 15 Sekunden
  • Euro Notruf

    112
  • Polizei

    133
  • Bergrettung

    140
  • Feuerwehr

    122
  • Rettung

    144
  • Ärztenotdienst

    141
Notruf

Nummern

03. Februar 2016

Die Zusammenarbeit ist ausgezeichnet!

Burgenländischer Zivilschutzverband und Landesschulrat präsentieren bei einer Pressekonferenz am 3.2.2016 gemeinsame Projekte


BZSV-Präsident NR Bgm. Erwin Preiner: „Die Zusammenarbeit zwischen dem BZSV und dem Landesschulrat für das Burgenland passt. Nicht umsonst sind wir auch heute in den Räumlichkeiten des LSR. Viele unserer Projekte organisieren wir gemeinsam. Beginnend bei den Schulleitertagungen, wo wir unsere Vorhaben den DirektorInnen präsentieren bis hin zu Vorträgen in Schulen für SchülerInnen als auch bei Elternabenden. Die Safety-tour, ebenso ein gemeinsames Projekt, geht inzwischen in den 17. Saison. Seit dem Jahr 2000 haben über 660 Schulklassen mit 12.000 Kindern an der Safety-tour teilgenommen. Auch bei unserem nächsten Projekt, dem Cyber Crime Workshop, arbeiten wir mit dem LSR hervorragend zusammen. Kinder und Jugendliche sind großteils internetfit, aber durch noch mangelnde Lebenserfahrung vielen Gefahren im Internet und den Sozialen Netzwrrken ausgesetzt.“

BZSV-Vizepräsident Obst iR Johann Loos: „Auch heuer haben wir eine hervorragende Zusammenarbeit bei der Safety-tour – Kinder-Sicherheitsolympiade. 2016 werden bei vier Vorbewerben in Stadtschlaining, Stinatz, Sieggraben und Gols 50 Klassen mit 820 SchülerInnen an der Sicherheitsaktion teilnehmen. Der Wettkampfgedanke steht hier nicht im Mittelpunkt, sondern durch Spiel und Spaß soll Selbstschutz und dadurch Sicherheit für das spätere Leben gelernt werden, sei es durch Kenntnisse des Euro-Notrufs 112 und der Warn- und Alarmsignale oder Wissen über Gefahrenvermeidung.“

Amtsführender Präsident Mag. Heinz Josef Zitz bedankt sich für die gute Zusammenarbeit mit dem BZSV: „Wir freuen uns immer seitens des Landesschulrates, dass kompetente Partner ihr Know-how für unsere burgenländischen Kinder zur Verfügung stellen und sich engagieren. Besonders im Themenbereich Cyber Crime müssen wir die Kinder schon sehr früh vorbereiten. Der BZSV hilft dabei, die Eltern in diese Information miteinzubinden. Der Landesschulrat, der BZSV und die Initiative Saferinternet.at ziehen an einem Strang, um zielgerichtet Aufklärungsarbeit zu leisten.“

Foto v.l.: BZSV-Vizepräsident Obst iR Johann Loos, Amtsführender Präsident Mag. Heinz Josef Zitz, BZSV-Präsident NR Bgm. Erwin Preiner

Foto. zVg


« zur Übersicht